LIONS Club Lutherstadt Wittenberg


Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

We serve! Wir dienen!

Wir informieren Sie vom 20. Mai bis zum 10. September 2017 an unserem Internationalen Meeting Point zur Weltausstellung Reformation über 100 Jahre LIONS International. Erfahren Sie mehr dazu hier.


Jubiläumsmedaillen und Replik zum Denkmal

Medaillen Silber und MessingEine Sonderedition mit zwei Jubiläumsmedaillen und eine Replik vom Denkmal für Zivilcourage können jetzt zum Andenken an 100 Jahre LIONS International, 500 Jahre Reformation und zum Thema Mut und Zivilcourage erworben werden.

Replik DenkmalBei den Medaillen handelt es sich zum einen um eine limitierte Auflage in 2/3 Unzen 999 Feinsilber zum Preis von 50 € brutto und zum anderen um eine Messingausführung zum Preis von 20 € brutto, jeweils zzgl. Versandkosten. Auf beiden Medaillen befindet sich auf der Vorderseite das Denkmal für Zivilcourage und auf der Rückseite vereint das Portrait von Martin Luther mit dem LIONS Löwen.

Ein ganz besonderes Andenken an das dauerhaft an der Weltkulturerbestätte im Innenhof des historischen Lutherhauses errichtete Denkmal für Zivilcourage ist die Replik aus Edelstahl, gehaltert in einem Holzsockel. Die Replik hat die Maße 10 x 16 cm und kostet 35 € brutto zzgl. Versandkosten und passt auf jeden Schreibtisch.

Die genannten Andenken können ab sofort über das Kontaktformular bestellt werden. Der Erlös wird vom LIONS Club Lutherstadt Wittenberg wiederum einem guten Zweck in der Region zugeführt.


melvin jonesWer konnte das ahnen, als am 7. Juni 1917, inmitten der schrecklichen Ereignisse des Ersten Weltkriegs, ein Versicherungskaufmann namens Melvin Jones in Chicago 22 bis dahin eher auf Geselligkeit und gute Geschäfte orientierte Clubs aus neun US-Bundesstaaten dazu bewog, sich zur „Association of Lions Clubs“ zusammenzuschließen? Wer konnte ahnen, dass seine Ideen von Solidarität mit den Schwächeren, von Toleranz, Zivilcourage und internationaler Verständigung, sich in wenigen Jahrzehnten über die ganze Welt ausbreiten und bis heute 1.35 Mio. Mitglieder in rund 46.000 Clubs in mehr als 200 Ländern und Territorien gewinnen könnte?

centennial logo

Diese eindrucksvolle Erfolgsgeschichte feiert im Jahr 2017 das 100-jährige, und dieses Jubiläum wollen wir würdig begehen. Nicht mit Selbstbeweihräucherung oder salbungs- vollen Reden, sondern ganz im Geiste von Melvin Jones weiterhin mit Aktivitäten, die weltweit das Leben von mehr als 100 Millionen bedürftiger Mitmenschen verbessern helfen. Mit einem Klick auf das Logo erhalten Sie weitere Informationen zu 100 Jahre LIONS International.

 

Als Teil der weltweiten Organisation feiern wir das 100 jährige Jubiläum natürlich auch in der Lutherstadt Wittenberg. Mit zwei ganz besonderen Projekten, die auf Dauer angelegt sind, zeigen wir den Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Gästen, dass der LIONS Club Lutherstadt Wittenberg neben den zahlreichen sozialen Fördermaßnahmen auch gesellschaftliche und kulturelle Aufgaben wahrnimmt.

Eingangstür Cranach HausBereits am 29. Oktober 2016 wird im Eingangsbereich des Cranach-Hauses (Foto rechts) eine vom LIONS Club Lutherstadt Wittenberg gespendete Glastür eingeweiht. Das Cranach-Haus mit seinen vier Hausteilen inkl. des Cranach-Hofes ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. Mit dem Einbau einer Glastür, die in der kälteren Jahreszeit als Windfang dient, können die Außentüren weiterhin offen stehen und das Publikum zum Eintreten animieren.

 

01 Skulptur im Lutherhof MontageAm 05. März 2017 erfolgt dann die Einweihung eines Denkmals zur Erinnerung an Mut und Zivilcourage im Lutherhof. Die zwei Meter breite und gut drei Meter hohe Cortenstahl-Installation, wird durch die Initiative des LIONS Clubs Lutherstadt Wittenberg und weiteren LIONS Clubs aus ganz Deutschland realisiert. Bei genauer Betrachtung sind in der 2,5 cm dicken Stahlplatte die Umrisse von Werkzeugen und Ausrüstungsgegenständen einer Schmiede zu erkennen. Auch ein Schwert und ein Hammer im Maßstab 1:1 sind zu sehen. Das Foto links zeigt als Fotomontage wo das Denkmal künftig im Lutherhof stehen wird. Der LIONS Club der Lutherstadt Wittenberg setzt damit im Jahr 2017, dem 100-jährigen Bestehen von LIONS International und dem 500-Jahres-Jubiläum der Reformation, am historischen Ort der Weltkulturerbestätte ein deutliches Zeichen für die Zivilcourage im Sinne engagierten und mutigen bürgerlichen Handelns, des Eintretens für die Freiheit des Denkens und für eine friedliche Verständigung unter den Völkern.